Absatzkanäle

Innerhalb der Absatzplanung sind vielfältige Kanäle nutzbar und steuerungsfähig. Welche Institutionen und Akteure in welchem Mix genutzt werden, unterliegt sehr vielen Einflussfaktoren.
Bei einem direkten Vertrieb werden Produkte auf Namen und Rechnung des Herstellers verkauft. Dem Unternehmen obliegt die Implementierung und Steuerung fest angestellter Mitarbeiter im Innen- und Außendienst. Neben den Personalkosten erlangen die Vertriebskosten bei eigenen Verkaufsflächen und eigener Distribution hohen Stellenwert. Einfluss und Erfolgskontrolle sind hier unmittelbar gegeben. Die direkte Kommunikation mit den Kunden liefert sehr hohen Informationsgehalt und die beste Möglichkeit der Kundenbindung.
Bei indirektem Vertrieb ist darüber zu entscheiden, in welchem Ausmaß die Betriebsformen des Handels eingeschaltet werden. In der Regel entstehen nur variable Vertriebskosten zum Verhältnis der tatsächlichen Absatzmenge. Auch eine eventuelle Anpassung an geänderte Märkte ist schnell umsetzbar. Nur mit gegenseitiger Wertschätzung des Handels als Partner im Vertrieb kann der Hersteller indirekt mit dem Kunden kommunizieren.

Wir bei FAIRMAXX verbinden Hersteller und Handelsvertrieb.

Wir realisieren die Aufrechterhaltung des Contents als Kommunikation über den Handel zum Kunden.

FAIRMAXX KONTAKT

  • Neusser Str. 1b · 41542 Dormagen (Deutschland)
  • Phone: +49 (0) 2133 9759 892 0
    Fax:     +49 (0) 2133 9759 892 7
  • Mail: office@fairmaxx.de
------------------------------------------------------------------------------------------------------------ ------------------------------------------------------------------------------------------------